Am 23. September fand unsere Jahreshauptversammlung statt – wegen Corona ein halbes Jahr später als ursprünglich geplant. Nach dem Vorstellen des Geschäfts- und Kassenberichts wurde der Vorstand entlastet. Bei den anschließenden Wahlen wurden Dagmar Stabenow (1. Vorsitzende) und Sigrun Buchholz (Schriftwartin) in ihren Ämtern bestätigt.

Im Anschluss konnten einige Mitglieder für 10-, 20- und 25jährige Mitgliedschaft geehrt werden.